Zum Hauptinhalt springen

ERRÓ AFTER PICASSO

Aktuelle Arbeiten des isländischen Künstlers Erró.

Erró signiert am Eröffnungsabend; © Andreas Semerad.

Erró signiert am Eröffnungsabend; © Andreas Semerad.

Erró: Les Femmes fatales, 2012. Acrylic on canvas, 104 x 228 cm. Courtesy Galerie Ernst Hilger Wien 1, Vienna; © Katharina Stögmüller.

Erró: Les Femmes fatales, 2012. Acrylic on canvas, 104 x 228 cm. Courtesy Galerie Ernst Hilger Wien 1, Vienna; © Katharina Stögmüller.

Erró: The Violin of Picasso, 2010. Acrylic on canvas, 102 x 117 cm. Courtesy Galerie Ernst Hilger Wien 1, Vienna; © Katharina Stögmüller.

Erró: The Violin of Picasso, 2010. Acrylic on canvas, 102 x 117 cm. Courtesy Galerie Ernst Hilger Wien 1, Vienna; © Katharina Stögmüller.

Der geborene Isländer Guðmundur Guðmundsson leistet der Kunstwelt als Erró seit vielen Jahrzehnten seinen eigenwilligen Beitrag, der jedoch schwer zu zuordnen ist. So sind seine unverwechselbaren Arbeiten wie eine bunte "salata mista" mit Referenzen an Kunstwerken aus vergangenen Epochen oder an Persönlichkeiten, wie Pablo Picasso, dem diese Ausstellung gewidmet ist.

Ausstellungseröffnung
Donnerstag, 11. April 2013, 19 Uhr

Ausstellungsdauer
12. April bis 1. Juni 2013

Credits

Abbildungen auf dieser Seite:

  • SAMMLUNG VERBUND: Birgit Jürgenssen: Ich möchte hier raus!, 1976.
    (Abb. aus 'Held together with water'; herausgegeben von Gabriele Schor; erschienen im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2007)