Zum Hauptinhalt springen

Maria Hofstätter erhält den Großen Diagonale-Schauspielpreis 2013

Die gebürtige Oberösterreicherin erhält den Preis für Verdienste um die österreichische Filmkultur.

Maria Hofstaetter (c) M.M.Mitrea

Maria Hofstaetter (c) M.M.Mitrea

Jury
Konstanze Breitebner (Schauspielerin/Drehbuchautorin)
Frido Hütter (Ressortleiter Kultur & Medien, Kleine Zeitung)
Christian Konrad (Ressortleiter Film ORF)
Marie Kreutzer (Regisseurin/Autorin)
Michael Fuith (Preisträger Diagonale-Schauspielpreis 2012)

Preisvergabe am 12. März 2013
Der Große Diagonale-Schauspielpreis 2013 an Maria Hofstätter erfolgt zur Eröffnung der Diagonale am 12. März, 19.30 Uhr, in der Grazer Helmut-List-Halle.

Das FilmfestivalDiagonale wird in Graz von 12. März bis 17. März veranstaltet.

Credits

Abbildungen auf dieser Seite:

  • SAMMLUNG VERBUND: Birgit Jürgenssen: Ich möchte hier raus!, 1976.
    (Abb. aus 'Held together with water'; herausgegeben von Gabriele Schor; erschienen im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2007)