Zum Hauptinhalt springen

SHE'S HERE. Louise Lawler

Sammlung Verbund präsentiert Werke von Louise Lawler.

Louise Lawler: Faces

Louise Lawler: Faces, 2005/2010; Cibachrome; © Courtesy Louise Lawler und Metro Pictures, New York / SAMMLUNG VERBUND, Wien

Louise Lawler: It Could Be Black and White

Louise Lawler: It Could Be Black and White, 1994/1996; Silbergelatineabzug; © Courtesy Louise Lawler und Metro Pictures, New York / SAMMLUNG VERBUND, Wien

Louise Lawler: Lost at Sea (Lamp)

Louise Lawler: Lost at Sea (Lamp), 1996/1997; Cibachrome; © Courtesy Louise Lawler und Metro Pictures, New York / SAMMLUNG VERBUND, Wien

Die Fotografien von Louise Lawler zeigen - und bezeugen - Kunstwerke an ihrem Standort. Sei es in Privaträumen oder in einer Ausstellung: Das Kunstwerk nimmt scheinbar, an welchem Ort auch immer, eine besondere Haltung an. Lawler (geb. 1947, New York) erkannte, dass die Rezeption eines Kunstwerkes nicht nur vom kontextbezogenen Zeigen abhängig ist, sondern auch von der Umgebung beeinflusst wird. Ihre Arbeit ist einerseits Verfolgung von Kunstwerken und andererseits thematisiert sie die marktabhängige Zirkulation eines Werkes.

Die Sammlung Verbund präsentiert in ihrer Vertikalen Galerie einen Auswahl der 27 Werke umfassenden Sammlung. Kuratiert wird SHE'S HERE. Louise Lawler von Gabriele Schor.

Ausstellungsdauer
15. November 2018 bis 20. April 2019

Öffnungszeiten
jeden Mittwoch, 18 Uhr im Rahmen eines Kunstgesprächs. Besichtigung auf Anfrage.

Katalog
SELECTED AND RELATED.
Werke von Louise Lawler erworben von der SAMMLUNG VERBUND, Wien & Anderen
Hg. Gabriele Schor; Verlag der Buchhandlung Walther König
136 Seiten, 914 Abbildungen.

SAMMLUNG VERBUND
Vertikale Galerie

Am Hof 6a
1010 Wien
www.verbund.com/sammlung

Credits

Abbildungen auf dieser Seite:

  • SAMMLUNG VERBUND: Birgit Jürgenssen: Ich möchte hier raus!, 1976.
    (Abb. aus 'Held together with water'; herausgegeben von Gabriele Schor; erschienen im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2007)