Zum Hauptinhalt springen

The Blue Noses Group

HOME VIDEO

© Blue Noses, "Home Video", Video still, 2010.

Blue Noses Group, Home Video, 2010. Objekte aus Kristallglas, Videoinstallationen. Courtesy: Knoll Galerie Wien

© Blue Noses, "Home Video", Video still, 2010.

Das spektakuläre Projekt der russischen Künstlergruppe Blue Noses wird in der Knoll Galerie Wien präsentiert. Nach vier Jahren intensiver Zusammenarbeit zwischen den Blue Noses, Swarovski und Knoll Galerie Wien sind vier Objekte der Weltarchitektur aus handgeschliffenem Kristallglas und integrierten Flatscreens entstanden: Das Taj Mahal von Agra, das Empire State Building von New York, das Lenin Mausoleum von Moskau, und die Cheops Pyramide von Gizeh.
Diesen funkelnden und kulturell aufgeladenen Gebäuden, haben die Blue Noses mit Videoarbeiten in ihrer bekannt satirischen Manier neue berühmte Bewohner verpasst, die denselben niederen Trieben erliegen wie jedermann. (Knoll Galerie Wien)

Eröffnung: 9.Dezember 2010, ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 05. Februar 2011

Entstanden in Zusammenarbeit mit Blue Noses Group, Swarovski Österreich und Knoll Galerie Wien.

Dienstag bis Freitag 13 bis 19 Uhr
NEU: Samstag 13 bis 17 Uhr

KnollGalerieWien
Gumpendorfer Straße 18
1060 Wien
+43/1/5875052
office@knollgalerie.at

Credits

Abbildungen auf dieser Seite:

  • SAMMLUNG VERBUND: Birgit Jürgenssen: Ich möchte hier raus!, 1976.
    (Abb. aus 'Held together with water'; herausgegeben von Gabriele Schor; erschienen im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2007)